Infomaterial für Schulen

Anlässlich der Down-Syndrom Wochen haben wir auch 2003 wieder einen Stand in der Kieler Innenstadt gehabt (aber leider keinen Fotoapparat)

Weiter haben wir die Schulen auf Infomaterial hingewiesen. Wir schrieben folgenden Brief und legten den Flyer zu den Einformationsbroschüren bei:

Informationsmaterialien zur integrativen Beschulung von Kindern mit Down-Syndrom

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der bundesweiten Down-Syndrom Wochen vom 1. - 31. Oktober möchten wir Sie auf Informationsmaterialien aufmerksam machen. Diese Materialien bieten Hilfestellungen für die schulische Integration von Kindern mit Down-Syndrom.

Die gemeinsame Beschulung von Kindern ohne und mit geistiger Behinderung (zu denen auch Kinder mit Down-Syndrom gezählt werden) wird aufgrund des Schulgesetzes in Schleswig-Holstein zunehmend mehr praktiziert. Dennoch ist die gemeinsame Beschulung leider immer noch nicht selbstverständlich. Vielerorts bestehen bezüglich einer integrativen Beschulung erhebliche Unsicherheiten. Unser Anliegen ist es, Ihnen zu diesem Thema einige Materialien zur Vorbereitung und für den Einsatz im Unterricht vorzustellen. Außerdem wird mit Hilfe dieser Materialien veranschaulicht, dass der gemeinsame Unterricht nicht nur eine Herausforderung mit “Mehraufwand” darstellt, sondern dass er für alle am Schulalltag Beteiligten eine große Bereicherung sein kann.

Bei Interesse können Sie die vorgestellten Materialen bei uns bestellen. Außerdem bieten wir Ihnen gerne auch ein persönliches Gespräch für eventuell noch offen stehende Fragen an.

 

Mit freundlichen Grüßen

DIE UNZERTRENNLICHEN

Gabi Linderer
2. Auflage 1995
Hrsg. Arbeitskreis Down-Syndrom e.V.
Hegelstr. 19
33649 Bielefeld

“Die Unzertrennlichen” ist eine anschauliche Bildergeschichte vom Chromosomenpaar (21) Emil und Emilie, das sich beim Aufruf zur Zellteilung nicht trennen mag. Diese Bildergeschichte trägt zum Verständnis der Entstehung der Trisomie 21 und generell zum Verständnis der Reifeteilung bei und kann gut im Biologieunterricht eingesetzt werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf verweisen, dass wir als Eltern von Kindern mit Down-Syndrom für die Planung oder den Besuch des Biologieunterrichtes zum Thema Humangenetik gerne ansprechbar sind

Ich, du und die anderen

Hrsg.: Aktion Mensch e.V. in Zusammenarbeit mit der Unit für Bildung und Information der Kohtes Klewes Bonn GmbH

Kaiserstr. 33

53113 Bonn

Bitte anfordern unter: www.imperfect.de

“Ich, du und die anderen” ist eine Unterrichtsmappe die sich mit dem Thema "Anders sein" auseinandersetzt. Es wird über Behinderungen, behinderte Menschen, über ihre Erfahrungen und ihr Leben und darüber, was für ein normales Miteinander getan werden kann, informiert.

Inhalte dieser Unterrichtsmappe sind didaktisch - methodische Kommentare, Vorschläge und Arbeitsaufgaben zum projekt- und handlungsorientiertem Unterricht. Begleitend liegen ein Schülerheft, Folien und Kopiervorlagen vor.

Das Kind mit Down-Syndrom

in der Regelschule

Deutsches Down-Syndrom InfoCenter

1. Auflage 2002

Hammerhöhe 3

91207 Lauf a.d. Pegnitz

www.ds-infocenter.de

“Das Kind mit Down-Syndrom in der Regelschule” ist eine Broschüre für LehrerInnen der Regelschule, die in ihren Klassen ein Kind mit Down-Syndrom unterrichten oder unterrichten möchten. Es wird über Lernbesonderheiten, die bei Kindern mit Down-Syndrom oft vorhanden sind und die im Unterricht beachtet werden sollen, informiert. Die Broschüre sensibilisert für Probleme, die in der Regelklasse auftreten können und zeigt Strategien auf, die zur ihrer Lösung beitragen können.

LehrerInnen erfahren mit dieser Broschüre hilfreiche Stützen für den Schulalltag. Sie erhalten auch eine erste Vorstellung davon, wie ein gemeinsamer Unterricht von behinderten und nichtbehinderten Kindern überhaupt aussehen kann.

Total Normal- es ist normal

verschieden zu sein

Deutsches Down-Syndrom InfoCenter

1. Auflage 2003

Hammerhöhe 3

91207 Lauf a.d. Pegnitz

www.ds-infocenter.de

Immer mehr Kinder im Schulalter von ca. 8-12 Jahren haben eine/n Mitschüler/in mit Down-Syndrom. Für diese Kinder ist diese Broschüre konzipiert. Sie soll helfen allen Schülern klar zu machen, dass es normal ist verschieden zu sein. Mit “Total Normal” können sowohl die Mitschüler als auch die Schüler mit Down-Syndrom besonders für die soziale Integration Stütze erfahren.

Anschauliche Videos der

FernUniversität Hagen

Anschauliche Videos der FernUniversität Hagen zum integrativen Unterricht können bei uns entliehen werden:

Hartmut Hoster 1994: Marci ist dabei: Ein Junge mit Down-Syndrom in der Grundschule

Landesinstitut für Schule und Weiterbildung 1992: Gemeinsamer Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern

Hartmut Hoster und LehrerInnen der Integrationsklasse Schulamt Bonn 1995: Gemeinsam leben lernen. Vom Schulanfang bis zum Abi in einer Integrationsklasse